PointOut GmbH

Business-Applikationen, Supply Chain Management

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Anbieter

PointOut GmbH
Elsenheimerstraße 65
80687 München

Geltungsbereich

Nutzer erhalten mit dieser Datenschutzerklärung Informationen über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung ihrer Daten durch den verantwortlichen Anbieter.

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden die Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) und das Telemediengesetz (TMG).

Erhebung personenbezogener Daten

Wir erheben, speichern oder verarbeiten Daten nur für die Ausübung eigener Geschäftszwecke.

Grundsätzlich stehen unsere Webseiten allen Nutzern zur Verfügung, ohne dass persönliche Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten werden ausschließlich in dem Umfang abgefragt, verarbeitet und genutzt, in dem es erforderlich ist, um von Ihnen abgefragte Leistungen zu erbringen oder Inhalte bereitzustellen.

Erfassung allgemeiner Informationen

Mit jedem Zugriff auf dieses Angebot werden durch uns bzw. den Service-Provider automatisch Informationen in sogenannten Server-Logfiles erfasst. 

Erfasst werden:

  • Verwendeter Browsertyp und -Version
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Domainname Ihres Internet-Providers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Informationen sind technisch notwendig, um die von Ihnen angeforderten Inhalte unserer Webseiten korrekt auszuliefern und darzustellen. Diese Daten fallen bei der Nutzung des Internets zwingend an. 

Es handelt sich bei diesen Daten ausschließlich um technische Informationen, die keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Darüber hinaus verwenden wir diese anonymen Informationen für statistische Zwecke und zur Optimierung unserer Webseiten und der dahinter stehenden Technik. In keinem Fall werden diese anonymen Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Diese automatisch erfassten Daten bleiben für 14 Tage in den Server-Logfiles gespeichert und werden danach automatisch gelöscht. Wir und der Service-Provider behalten uns ausdrücklich das Recht vor, die Server-Logfiles bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebots nachträglich zu kontrollieren und auszuwerten.

Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir gehen mit personenbezogenen Daten nur um, soweit dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen Bestimmungen möglich ist. Wir sind dabei auch um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten jederzeit angemessen vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch zu schützen.

Soweit wir personenbezogene Daten speichern oder verarbeiten, erfolgt das innerhalb eines Rechenzentrums. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Unsere Server sind mittels Firewall und Virenschutz gesichert. Back-up und Recoveryverfahren sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich.

Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG,  des BDSG-neu und der EU-DSGVO zu beachten.

Verwendung von Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Webseiten-Server auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten, wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem Ihres Computers und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation in unserem Angebot erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

Diese automatisch erfassten Daten werden von uns und unserem Service-Provider nicht an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung mit personenbezogenen Daten verknüpft.

Natürlich können Sie unsere Webseiten grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind in der Regel so eingestellt, dass si Cookies akzeptieren. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internet-Browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Webseiten möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an die Datenschutzbeauftragte

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

dsb(at)mse-solutions.com


PointOut GmbH · Elsenheimerstrasse  65 · 80687 München · info(at)pointout.de

 


·    PointOut – Ein Unternehmen der mSE Gruppe    ·